DeLonghi ECZ 351.W Scultura Espressomaschine

     

    Bei Amazon ansehen » gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

    Kundenrezensionen »

    Typ Siebträgermaschine
    Marke DeLonghi

    Produktbeschreibung

    Die Espressomaschine ECZ 351 Scultura von DeLonghi im Test

    Die Espressomaschine ECZ 351 Scultura von DeLonghi ist ein modernes Modell, das sich trendbewusst zeigt und in einer aktuellen Metalloptik eine angenehme Wirkung erzielt. Chrom-Details und ein Hochglanz-Finish sorgen dafür, dass das Gerät als besonders hochwertig wahrgenommen wird. Ähnlich anderen Varianten sind die Maße von 38,2 x 24,2 x 30,5 cm recht schmal und eignen sich daher auch für Küchen, die nicht ganz so großräumig geschnitten sind. Das Gewicht von rund 4,4 Kg wirkt ebenfalls nicht zu schwer und verspricht eine einfache Handhabung. Das Modell verfügt über ein funktionales Cappuccino-System mit einer besonderen Milchaufschäumdüse, die Dampf und Luft so mischt, dass schnell ein fester Milchschaum entsteht. Damit die Nutzer der Maschine nicht zu lange warten müssen, gibt es noch dazu ein Selbstentlüftungssystem für eine schnelle Einsatzbereitschaft im Stand-By.

    Die Details zu Espressomaschine von DeLonghi

    Die Espressomaschine DeLonghi ECZ 351 Scultura ist ein Modell mit einer zufriedenstellenden Ausstattung. Es gibt die Möglichkeit mit diesem Modell eine oder zwei Tassen zuzubereiten oder auch Pads zu verwenden. Wichtige Inhaltsstoffe werden durch einen maximalen Druck von rund 15 Bar herausgelöst. Ein perfekter Druck für gemahlenen Kaffee liegt bereits bei 9 Bar. Die Regelung von Wasser- und Dampftemperatur wird von zwei eigenständigen Thermostaten geregelt. Sicherlich ist die Oberfläche des Modells auch warm genug, um Tassen zu wärmen. Die Abstellfläche auf dem Gerät ist allerdings groß genug, um Tassen dort abzustellen und so Ordnung im Raum zu schaffen. Für eine bequeme Nutzung gibt es noch dazu einen integrierten Kaffeetamper.

    Vorteile und Nachteile der DeLonghi Scultura Espressomaschine

    Die Espressomaschine DeLonghi Scultura ist ein Gerät, das sich in einem leicht erhöhten Preisniveau befindet. Das Modell verspricht zahlreiche praktische Funktionen, aber ist vermutlich auch nicht perfekt. Wichtig ist auch hier eine perfekte Wartung und Pflege, die vor allem durch Entkalkung stattfindet. Solch ein Gerät kann schnell Kalk ansammeln, wodurch Fehlfunktionen entstehen und die Lebensdauer verkürzt wird. Wichtig ist es noch dazu zu wissen, dass das Gerät im Stand-By, das etwa nach 15 Minuten eintritt, nicht mehr die Tassen wärmen kann. Außerdem mag es geschehen, dass die Verwendung von Pads nicht ganz perfekt funktioniert und hier ein wenig zu viel Wasser austritt. Darüber hinaus scheint das Modell wirklich gut zu funktionieren und zufriedenstellende Ergebnisse zu erzeugen.

    Das Preis-Leistungs-Verhältnis der DeLonghi ECZ 351 Scultura

    Dafür, dass die DeLonghi ECZ 351 Scultura Espressomaschine ein wenig teurer ist, bringt sie noch nicht überdurchschnittlich gute Ergebnisse. Das Gerät funktioniert bei guter Wartung sehr zuverlässig und nimmt nur dann an Leistung ab, wenn es nicht mehr ausreichend von Kalk befreit wird. Die Optik des Modells zeigt sich besonders ansprechend und auch die Funktionen und das Zubehör sind für den Nutzer praktisch gut zu verwenden.

    Das Fazit zum DeLonghi ECZ 351 Scultura Test

    Auf der Suche nach einer guten Siebträgermaschine erweckt die DeLonghi ECZ 351 Scultura den Anschein, als sei sie ein hochwertiges Modell mit einem leichten Gewicht von etwa 4,4 Kilogramm und einer hohen Leistung, die rund 15 Bar Druck erzeugen kann. Für eine oder zwei Tassen und für Pads bietet das Gerät einen sehr guten Druck. Ein spezielles System für besten Schaum ist einfach anzuwenden und erzeugt einen ausgezeichneten Milchschaum. Sofern das Gerät nicht in aktiver Verwendung ist, kann es sich auch abschalten und dann bei erneutem Gebrauch schnell wieder aufheizen. Insgesamt erzeugt das Modell einen positiven Eindruck.