DeLonghi BCO 410 Kombi-Kaffeemaschine

     

    Bei Amazon ansehen » gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

    Kundenrezensionen »

    Typ Siebträgermaschine
    Marke DeLonghi

    Produktbeschreibung

    DeLonghi BCO 410 Test

    Das Gerät mit der Produktbezeichnung BCO 410 macht zunächst einen funktionalen Eindruck. Es gibt zahlreiche Details, die für einen Nutzer viele Optionen versprechen. Ein Beispiel ist das Kochen von Kaffee und zugleich das Zubereiten vieler Kaffeespezialitäten. Es gibt eine Heißdampfdüse, die zahlreiche Optionen eröffnet. Denn aus dem Gerät ist heißes Wasser für Tee zu gewinnen, ist heiße Milch für Kakao zu erwärmen oder schlichtweg einfach ein guter Milchschaum für Kaffeegetränke. So erweist sich das Modell mit seiner angenehmen frontalen Bedienung als recht angenehm. Es aber auch in der Herstellung von Espresso einige Optionen. Denn ein moderner Crema Siebträger funktioniert zugleich mit Pads und mit einem Espressopulver. Die DeLonghi Kombi-Kaffeemaschine erweist sich mit ihren recht kompakten Maßen als ein gutes und auch recht praktisches Küchengerät.

    Details zur DeLonghi Kombi-Kaffeemaschine

    Zahlreiche Details gestalten ein gutes Gerät. Hierbei sollte eine gute Maschine gewissen Ansprüchen gerecht werden. Funktionale Details, die Vorteile gestalten können, sind etwa

    • 6 Kilogramm Gewicht
    • attraktive Produktabmessungen von 28 x 32 x 37 cm
    • ein Fassungsvermögen des Tanks von 1.4 Liter
    • eine Leistung von 1750 Watt oder
    • intensive 15 Bar Druck

    Optimal wird das Wasser mit einem sehr intensiven Druck durch die Maschine und auch durch den Siebträger gepumpt. Die DeLonghi Kombi-Kaffeemaschine ist somit in der Lage, einen guten Kaffee oder Espresso aufzubrühen, der in Kombination mit einem festen Milchschaum oder heißer Milch optimale Kaffeespezialitäten ergibt. Von Latte Macchiato bis hin zu Milchkaffee oder Kakao ist also vieles möglich.

    Vorteile und Nachteile der Kombi-Kaffeemaschine DeLonghi BCO 410

    Das Gerät von DeLonghi ist womöglich nicht ganz perfekt. Es gibt einen mitgelieferten Filter, der unbedingt verwendet werden sollte. Denn Kalk kann für die Maschine gar nicht gut sein. Um Kalk zu verhindern, sollte das Gerät unbedingt regelmäßig entkalkt werden. Dann funktioniert es einwandfrei. Vermutlich ist das Innenleben der Maschine nicht so hochwertig gestaltet, dass Kalk viel Schaden anrichten kann. Im neuen Zustand bereitet die DeLonghi Kombi-Kaffeemaschine aber viele Getränke optimal zu und kann auch eine wunderbare Crema erzeugen.

    Ein Preis-Leistungs-Verhältnis

    Das Modell von DeLonghi ist sicherlich nicht zu teuer, aber der Preis liegt doch etwas höher, als bei vergleichbaren Varianten. Kombinationen aus Funktionen, Leistungen und Details versprechen aber eine optimale und handliche Verwendung, weswegen das Gerät sich gut für die Küche eignet. Bei regelmäßiger Pflege kann das Modell eine enorm hohe Leistung erzeugen und kann eine weite Auswahl an Kaffeegetränken oder anderen Getränken zubereiten. Die gute Kombi-Kaffeemaschine von DeLonghi erweist sich daher sicherlich als eine gute Wahl für kleine und große Küchen.

    Ein Fazit zum DeLonghi BCO 410 Test

    Die Kombi-Kaffeemaschine von DeLonghi verspricht als ein modernes Gerät viele Möglichkeiten der Nutzung. Es erzeugt eine hohe Leistung und kann durch zahlreiche funktionale Details viele gute Getränke bei praktischer Handhabung aufbrühen. Der Nutzer gewinnt daher mit wenig Aufwand die Möglichkeit viele Tassen aufzubrühen und zugleich individuell gute Getränke zu mischen. Kaffee, Tee, Kakao und allerlei Kaffeespezialitäten sind im Handumdrehen zubereitet. Die Maschine ist nach einer Nutzung bequem zu reinigen. Viele wichtige Details sind einfach zu entnehmen und abzuspülen. Die Dampfdüse für den Milchschaum ist zunächst im Heißwasser zu reinigen, aber ist ebenso abnehmbar.